Figurberatung

Wie Ihr Bauch
flach wirkt

In unserer Figurberatungs-Kategorie erhalten Sie praktische Tricks & Tipps, wie Sie Ihre Figur stilvoll präsentieren. Ein wenig Expertenwissen und ein cleveres Styling können Wunder bewirken, wenn es darum geht, Ihre Figur zu inszenieren.

Text: Gabi van Rey

Wenn Sie eine O-Figur haben und Kleidung suchen, die Ihre Silhouette umschmeichelt und sie länger und schlanker erscheinen lässt, haben wir hier die richtigen Tipps für Sie:

©Zizzi

Die richtige Unterwäsche

Clevere Shapewear kann den Bauch umspielen oder gar verschwinden lassen. Und heutzutage bedeutet Shapewear nicht gleich Unbequemlichkeit, oft sogar das Gegenteil, weil Sie sich wohler damit fühlen.

Unsere Shape Collection von Manon Baptiste zum Beispiel bieten Ihnen Kleider, Oberteile und Hosen mit integrierten figurformenden Einsätzen. Also, einfach anziehen und vergessen.

Bequeme Leggings

Betonen Sie Ihre schönen schlanken Beine und schauen Sie nach Modellen mit einem weiten Bund, der angenehm am Bauch sitzt. Generell entscheiden Sie bei Hosenformen, welche Bundhöhe für Sie die komfortabelste ist. Ob die Hose lieber höher sitzen soll und somit ein wenig formend wirkt oder ob Ihnen eine tiefer sitzende Hose lieber ist, die eher unterhalb vom Bauch endet und nicht einengt. Bundfalten bei Hosen sind auch bestens geeignet, um die Bauchpartie locker zu umspielen.

Zu Leggings gesellen sich besonders gerne Tuniken oder A-Linien-Oberteile. Bauch, welcher Bauch?

©NÖR

Cleveres Layering

Offen geschnittene Oberteile wie Westen, Kimonos, Strickjacken, Bouclé-Jacken oder Kurzmäntel sind perfekt, weil sie die Körpermitte umspielen. Dabei können sie im Rücken gerne taillierte Abnäher haben, weil diese von hinten eine Taille andeuten.

Layern Sie clever, indem Sie nicht zu kurze Oberteile wählen. Denn die lenken den Blick automatisch auf die Stelle, an der das Teil endet, und damit auf Ihren Bauch. Es sei denn, Sie wählen Hose und Oberteil im selben Ton, dann wird niemand Ihren Bauch überhaupt wahrnehmen.

(Aus)Schnitte

Die Empire-Linie ist wie für Sie gemacht. Kleider und Oberteile mit Empire-Taille betonen den schlanksten Teil Ihres Oberkörpers, können eine kleine Brust anheben und umspielen unterhalb der Brust abwärts. Plus: Empire kommt nie aus der Mode!

Geschickt verlängern oder ablenken können Sie auch mit langen Ketten, V-Ausschnitten oder auffälligen Schals. Aber auch längs verlaufende Knopfleisten und Reißverschlüsse sind ideal.

©Sallie Sahne

Locker bleiben

Tragen Sie Oberteile locker über Röcken und Hosen und stecken Sie sie nicht in den Bund. Das lenkt die Aufmerksamkeit auf Ihre Körpermitte, während elegante lange Lagen umschmeicheln.

Ideal sind zum Beispiel Styles, die einen Bund haben und die Sie locker schoppen können. Oder Sie nutzen einen schmalen Gürtel auf Hüfthöhe und schoppen das Oberteil locker darüber.

Stoffe

Punto-Jersey ist von festerer Struktur und hat formende Eigenschaften. Fließende Stoffe umspielen geschickt.

Glänzende Stoffe, auffällige Muster sowie helle Töne treten in den Vordergrund und betonen, also besser oben herum darauf verzichten.